Vatertag und Muttertag

Vatertag und Muttertag

Wie schön, dass es Tage im Jahr gibt, die ganz besonderen Menschen gewidmet werden. Wie z.B. auch Vater- und Muttertag. In vielen Ländern werden diese beiden Tage als Familientage gefeiert. Unklar ist jedoch vielen, woher diese Feiertage offiziell kommen. Ich habe einmal für Dich recherchiert und einige Literatur dazu gefunden. Zu verdanken haben wir die Einführung der Ehrentage jeweils Frauen aus Amerika. Die folgende Zeittafel finde ich toll und möchte sie für Dich hier aufführen.   Die Geschichte von Muttertag und Vatertag – Zeittafel ———————————————————————————————————————— 1872         Die amerikanische Schriftstellerin Julia W. Howe schlägt                                    erstmals einen offiziellen Feiertag zu Ehren der Mütter vor.                 ———————————————————————————————————————– 1907        Die Amerikanerin Ann Jarvis aus Philadelphia beginnt am 9.                                Mai, dem zweiten Todestag ihrer Mutter, eine Kampagne für die                […]

Weiterlesen »
Gehst Du Risiken ein?

Gehst Du Risiken ein?

Ein Sprichwort sagt: „Wer wagt, der gewinnt!“ Ist das wirklich immer so? Wenn man etwas wagt, dann kann es auch total schief gehen. Am Samstag, den 23.04.2016,  beim Tag der Trainer der neuen Generation – Spezial in Frankfurt haben 19 Sprecher es gewagt, vor einem fachkundigen Publikum sich zu präsentieren. Dabei hielt eine Trainerin einen Vortrag über das, was passieren kann, wenn man danach strebt erfolgreich zu sein. Ja, und auch das Risiko, sich zu blamieren sprach sie auf theatralische Weise an. Und wie es das Schicksal so wollte, hatte sie ganz plötzlich einen „Black Out“. Es war irgendwie alles […]

Weiterlesen »
Ich geh meinen Weg bis zum Ziel

Ich geh meinen Weg bis zum Ziel

Eine Hörprobe findest Du unter www.musivation.de/motivationslieder. Ich geh´ meinen Weg bis zum Ziel Ich setz mir ein klares  Ziel und merke den Sog hin zu geh´n, bin ich auch noch sehr weit weg, ich kann es schon ganz deutlich seh´n. Und weil ich an mich glaube und weiß, dass ist mein Weg, geh ich doch weiter vorwärts, ist manchmal auch schmal der Steg.   Kein Mensch hält mich mehr zurück, mein Entschluss ist längst gefasst, Ich bin überzeugt, dass ich´s schaff, meine Gründe sind verfasst. Der Glaube leitet mich weiter und brennt ganz  tief in mir. Das Ziel in der […]

Weiterlesen »
Der Weg ins Universum

Der Weg ins Universum

Wenn ich an das Universum denke, dann ist das für mich ein unendlicher, unbegreiflicher Raum voller Energie. Es heißt, dass man Wünsche ins Universum senden kann, die dann auf wundersame Weise sich erfüllen. Mir ist das sogar auch schon passiert und es gruselt mich manchmal etwas dabei. Kein Wunder, dass die Menschheit alles daran setzt, diese geheimnisvolle Energie zu erforschen. Heute ist sogar ein großartiger Gedenktag in Russland, der im Zusammenhang mit der Erforschung des Universums oder eingedeutscht des Weltalls steht. Am 12.04.1961, also heute vor 55 Jahren ist erstmals ein bemannter Flug ins Weltall gelungen. Juri Gagarin umrundete an […]

Weiterlesen »
Was bedeutet für Dich: arbeiten?

Was bedeutet für Dich: arbeiten?

Viele Menschen gehen arbeiten, um Geld zu verdienen. Täglich schleppen sie sich zum Arbeitsplatz und hoffen, dass der Tag bald vorbei ist. Immer wieder jammern sie, wie viel Stress sie haben und wie schlecht es ihnen dabei geht. Dazu kommen häufig noch Probleme mit dem Chef oder mit Arbeitskollegen oder gar eine Flut von Aufgaben, die man gar nicht glaubt bewältigen zu können. In dieser Situation ist es nicht selten, dass die Menschen krank werden. Interessant ist allerdings auch, dass manche, die ihren Job verlieren oder in Rente gehen sich plötzlich so nutzlos finden, manchmal gar nicht mehr wissen, was […]

Weiterlesen »
Komm, leb doch einfach mit

Komm, leb doch einfach mit

* 15. April 1920, † 31. Januar 2015 (94 Jahre alt) Kurzbiografie: Richard Karl Freiherr von Weizsäcker war ein deutscher Politiker. Er war von 1981 bis 1984 Regierender Bürgermeister von Berlin und von 1984 bis 1994 der sechste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Quelle: Zitate und Aphorismen – http://gutezitate.com Ich zitiere heute bewusst in meinem Artikel Richard von Weizäcker, weil mir sein Appell aus der Seele spricht. Das Thema Fremdenfeindlichkeit hat uns schon sehr oft beschäftigt. Aber gerade jetzt durch den großen Zustrom von Flüchtlingen aus den Kriegsgebieten sind wir wieder sehr gefordert, Menschlichkeit zu zeigen. Es erschüttert mich, wie viel Gewalt gegen diese Menschen gerichtet […]

Weiterlesen »
Glücksgefühle herauslocken

Glücksgefühle herauslocken

Bist Du glücklich? Ein Satz, den nur wenige ganz spontan beantworten und bejahen können. Irgendetwas fehlt doch immer zum Glück, oder? Wie sieht es bei Dir aus? Kann man jemals wunschlos glücklich sein? Zumindest können wir sehr viel gegen das Unglücklichsein tun. Hier ein paar „Erste Hilfe Maßnahmen“ gegen das Unglücklichsein: Lächeln Ein alt bewährtes Mittel gegen schlechte Laune und Unglück ist das Lächeln. Auch wenn Dir nicht danach ist, ziehe willentlich die Mundwinkel nach oben. Am besten blicke dabei in den Spiegel. Lächle Dir zu und Du merkst gleich, dass sich die Stimmung etwas hebt. Mit Düften verwöhnen Vielleicht […]

Weiterlesen »
Sei wie eine gemahlene Kaffeebohne

Sei wie eine gemahlene Kaffeebohne

Heute möchte ich Dir eine Geschichte erzählen, die ich irgendwo einmal gelesen habe. Sie ist mir wieder eingefallen und ich versuche sie sinngemäß nachzuerzählen. Eine junge Frau war sehr verzweifelt. Ständig lief in ihrem Leben etwas schief. Ein Problem jagte das andere. Es schien so, dass sobald eine Sorge erträglicher geworden war bereits eine viel schlimmere in ihr Leben kam. Sie war am Boden zerstört und wusste nicht mehr,  wie sie das alles noch aushalten sollte und wollte aufgeben. Da erblickte sie eine alte Frau, die ihr freundlich zulächelte und zu sich in ein kleines Häuschen lockte. Die alte Frau […]

Weiterlesen »
Was bist Du für ein Spiegel?

Was bist Du für ein Spiegel?

Hast Du gewusst, dass Du im Gehirn Nervenzellen besitzt, die Dich regelrecht dazu zwingen, das zu spiegeln, was Du um Dich herum siehst? Jede freundliche Geste, jedes strahlende Lächeln, aber auch eben jeden bösen Blick, jede gemeine Tat Deiner Mitmenschen, die Du siehst, wird in Dir noch einmal abgebildet und wirkt so auf Dich ein. Seit einigen Jahren erforschen Hirnwissenschaftler sogenannte Spiegelneuronen in unserem Gehirn. Gemeint sind damit die Nervenzellen, die im Gehirn einer Person aktiv werden um ein Verhalten oder auch Gefühle bei anderen Menschen zu beobachten und zu spiegeln als wenn eine Person selbst etwas macht oder fühlt. […]

Weiterlesen »
Wie fastest Du?

Wie fastest Du?

40 Tage lang fasten. Von Aschermittwoch bis Karsamstag mit guten Vorsätzen auf etwas Gewohntes verzichten. Hast Du jemals nachgezählt, ob es wirklich 40 Tage sind? Nein? Wenn man nachzählt, dann sind es nämlich 46 Tage. Ohweh, wenn Du Dir nun vorgenommen hast während der Fastenzeit auf Naschsachen oder Alkohol zu verzichten und Du hast Dich nur auf 40 Tage eingestellt, ärgerst Du Dich jetzt? Die sechs Sonntage dazwischen gelten als fastenfrei und werden deshalb nicht mitgezählt. „Ha, da hätte ich all die Jahre jeweils an den Sonntagen zwischendrin wieder naschen und saufen dürfen? Warum sagt mir das Keiner?“ Hast Du […]

Weiterlesen »